Info

DIE KUNST, DEIN DING ZU MACHEN: Mentalstrategien für Deinen Lebenserfolg.

Der Podcast DIE KUNST, DEIN DING ZU MACHEN bietet Dir fundierte und alltagstaugliche Persönlichkeitsentwicklung für Deinen persönlichen Weg und Dein Lebensglück. Über 16 Million Downloads (Stand: Februar 2020) haben ihn zum meistgehörten Erfolgs-Podcast im deutschsprachigen Raum etabliert. Du findest hier fundiertes Wissen von Christian Bischoff, Interviews mit außergewöhnlichen Experten und LIVE-Mitschnitte aus Christians Seminarevents. Möge dieser Podcast Dein Leben bereichern. Auf Deinen Erfolg. _____ Persönlichkeits- und Mentaltrainer Christian Bischoff will die Lebensqualität und das Bewusstsein unserer Gesellschaft Schritt für Schritt zum Positiven verändern und so viele Menschen wie möglich unterstützen, authentisch zu sich selbst zu kommen. Sein Lebenssinn, Menschen auf ihrem ganz individuellen Weg zu begleiten, ist für ihn die größte Motivation, für die er lebt. Bei der Erfüllung dieser Mission unterstützen ihn bis heute bereits über 500.000 Menschen, mit denen er live gearbeitet hat. Darunter befinden sich Weltklasse-Profisportler, Personen des öffentlichen Lebens, Erfolgsmenschen und solche, die es werden wollen. ______ Zur Webseite: www.christian-bischoff.com/podcast-homepage Zum Erfolgsseminar DIE KUNST, DEIN DING ZU MACHEN: www.christian-bischoff.com/podcast-dkddzm Zum Online-Training DEIN TÄGLICHES MOTIVATIONSPROGRAMM: www.christian-bischoff.com/podcast-66-impulse
RSS Feed Subscribe in Apple Podcasts
2020
June
May
April
March


2019
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2018
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2017
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2016
December
November
October
September
August
July
June
May


All Episodes
Archives
Now displaying: Page 1
Jan 8, 2018

Verantwortung für sein Tun zu übernehmen hat nichts mit Schuld zu tun. Dies ist wichtig zu verinnerlichen, um emotional frei sein Ding machen zu können.

Schuld ist ein Konzept des Egos. Es treibt uns in die Angst, Abhängigkeit und Minderwertigkeit. Verantwortung ist das Gesetz vom Säen und Ernten bzw. Karma. Es beschreibt, dass Dein Leben Dir jede Sekunde genau spiegelt, was Du ihm gibst und Du die Verantwortung für Dein Wirken, Dein Tun, Deine Schwingung und deren Auswirkungen in Deinem Leben übernehmen darfst. 

In dieser Folge besprechen wir:

  • Warum Du für alles die Verantwortung tragen darfst, was in Deinem Leben passiert
  • Und Du gleichzeitig keine Schuld hast
  • Warum ein Quantensprung in der Bewusstheit die Lösung ist, um sich von Schuld zu befreien
  • Warum wir Kinder keine Schuld eintrichtern sollten, auch wenn sie z.B. schlagen
  • Warum Du ab heute für den Rest Deines Lebens alle Schuldgefühle ablegen darfst.

Dein Christian Bischoff

---------

Starte durch in Deinem Leben:

DIE KUNST, DEIN DING ZU MACHEN – alle Seminartermine 2018 (für Berlin und Mainz nur noch VIP-Platin-Tickets verfügbar): http://www.christian-bischoff.com/diekunst

Die 111 besten MOTIVATIONSSTRATEGIEN: http://aktion.christian-bischoff.com/motivation

MACH DEIN DING CHALLENGE - 5 Tage direkt im Facebook-Messenger: http://bit.ly/5tagechallenge

Wenn Dir diese Folge geholfen hat, teile sie herzlich gerne mit allen Dir wichtigen Menschen. Herzlichen Dank für Deine Bewertung auf iTunes: http://bit.ly/CB-Bewertung

Auf Youtube abonnieren: http://bit.ly/CB_abonnieren
Auf Facebook liken: http://www.facebook.com/bischoffch
Auf Instagram folgen: http://www.instagram.com/bischoffch

Du weißt nie, wo Dein Limit ist.
Doch Du weißt, wo es nicht ist!

2 Comments
  • two and a half years ago
    Anna
    Lieber Christian, vielen Dank für diese wundervolle Folge! 💕
    Eines wollte ich unbedingt los werden. In dieser Folge sprichst du über deinen Sohn und sein Verhalten im Urlaub.
    Doch hinter jeder Handlung ( hauen, schubsen, ....) steckt ein Bedürfnis. Unsere Aufgabe als Eltern ist es herauszufinden, was unser Kind braucht, was ihm fehlt und was es möchte. Und natürlich unser Kind in so einer Situation zu begleiten.
    Vielleicht kann das Kind sich sprachlich noch nicht wehren, deswegen haut es hin. Oder es wünscht sich Aufmerksamkeit und bekommt sie durch das schubsen. Ein Kind verletzt seine Mitmenschen nicht wenn es ihm gut geht und seine Bedürfnisse gesehen werden.
    Solche Handlungen können also ein hilfeschrei sein- Papa sieh mich- schau hin!!
    Ich habe selbst drei Kinder und bei uns gibt es auch solche Situationen. Ich nehme sie wahr, entschuldige mich für das Kind, aber zwinge meine Kinder nicht , dass sie sich entschuldigen müssen, denn dieser Akt muss von innen kommen und freiwillig sein. Durch den Zwang erfüllt das Kind zwar das was verlangt wird, aber kommt es dann von Herzen und ist es ehrlich gemeint?
    Irgendwann sind wir dann so abgestumpft, dass eine Entschuldigung nur leere Worte sind und bleiben.

    Ich habe von unseren Kindern nie verlangt sich zu entschuldigen und sie machen es trotzdem, aber freiwillig, weil sie mich als Vorbild wahrnehmen und sehen wie ich handle.
    Deine Folge hören so viele Menschen und vielleicht auch Mamis und Papis - mir war es wichtig, dazu Stellung zu nehmen.
  • two and a half years ago
    Markus
    Wow! Vielen Dank für die unglaubliche Inspiration. Das neue Format/Content 2018 ist wirklich toll. Man merkt die Intensität und Leidenschaft, mit der es noch besser wird als bisher. Dieser Podcast war und ist mein persönlicher Begleiter, der mein Leben bereits stark beeinflusst hat. LG und bis bald im April in Mainz, Markus
Adding comments is not available at this time.